8 Zeitzonen

Interessantes Detail am Rande: Auf unserer geplanten Reiseroute durchqueren wir übrigens insgesamt 8 Zeitzonen.

Unser Expeditionsplan sieht maximal 11 Tage „Fahrzeit“ für die 9.000 Kilometer vor – damit haben wir bei 8 durchquerten Zeitzonen kurioserweise fast täglich nur noch einen „23-Stunden“-Tag, da wir ja die Uhr immer eine Stunde vorstellen müssen. Bei unserem sportlichen Tages-Kilometerpensum eine weitere hinzukommende Herausforderung.

Den Gedanken kurz noch weitergesponnen: auf unserer Reise durchqueren wir damit genau ein Viertel aller Zeitzonen auf der Welt in unter zwei Wochen. (Es gibt ja 24 Zeitzonen jeweils in Form eines genäherten Kugelzweiecks für je eine Stunde des Tages).

Früher brauchte man 80 Tage, um einmal um die Welt zu reisen – interpoliert würden wir mit den drei Krankenwagen nur noch knapp die Hälfte davon brauchen. Ohne Flugzeug 😉

Aber Tschakka – das packen wir!**

Zurück geht es dann ja mit einem Flugzeug von Ulan-Baataar. Mal sehen, wie das wird mit einer Antonov- oder Iljuschin-Maschine 😉


**Wir nehmen übrigens auch Spenden extra für die Fahrer in Form von Energydrink-Dosen entgegen 😉

Bild: Wikipedia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s